So bleiben Sie sicher, wenn Sie Antihaft-Kochgeschirr verwenden

protection click fraud

Hier sind einige einfache Schritte, wie Sie mit Ihren Antihaft-Töpfen und -Pfannen intelligenter umgehen können.

Williams Sonoma

Sicheres Antihaft-Kochgeschirr kann jedes Haus verwenden, egal ob Sie sich selbst als Meisterkoch fühlen oder es nur wissen wie man Eier kocht. Warum? Weil Antihaft-Töpfe und -Pfannen das Kochen von Lebensmitteln, die zum Kleben neigen - Omeletts, Pfannkuchen, Meeresfrüchte, klebriger Reis - gottlos einfach gemacht haben. Mit ihrer Beschichtung können Sie braten, anbraten oder anbraten, ohne befürchten zu müssen, dass Sie eine Jakobsmuschel oder ein Rührei nicht von der Oberfläche entfernen können, wenn Sie nicht genug Öl verwenden. Die besten Pfannen mit Antihaftbeschichtung können Lebensmittel tatsächlich ohne Verwendung von Butter oder Öl zubereiten.

Trotzdem werden wir oft nach der Beschichtung von Antihaft-Kochgeschirr und seiner potenziellen Toxizität gefragt. Die ursprünglichen Teflonpfannen wurden mit PFOA (Perfluoroctansäure) und Polytetrafluorethylen (PTFE) hergestellt. PFOA wurde mit verschiedenen Krebsarten in Verbindung gebracht, daher wurde es 2013 aus Teflon-Produkten entfernt. Teflon-Kochgeschirr enthält jedoch immer noch PTFE. PTFE gilt als sicher, aber das Problem ist, dass es bei 450 bis 500 Grad abbricht und potenziell giftige Dämpfe freisetzt.

Der Schlüssel ist, Ihre Antihaft-Pfannen nicht zu überhitzen. "Es gibt eine ganze Reihe chemischer Verbindungen, die sich ablösen, wenn Teflon hoch genug erhitzt wird, um sich zu zersetzen", sagt Robert L. Wolke, Ph. D., emeritierter Professor für Chemie an der Universität von Pittsburgh und Autor von Was Einstein seinem Koch sagte: Erklärte Küchenwissenschaft. "Viele davon sind fluorhaltige Verbindungen, die in der Regel toxisch sind."

Wie hoch ist die Temperaturgrenze, um sicherzustellen, dass Ihre Antihaft-Pfanne keine giftigen Dämpfe freisetzt? "Bei Temperaturen über 500ºF beginnt der Abbau und kleinere chemische Fragmente werden freigesetzt", erklärt er Kurunthachalam Kannan, Ph. D., ein Umwelttoxikologe am New Yorker Gesundheitsministerium Wadsworth Center. DuPont, Erfinder und Hersteller von Teflon, stimmt zu, dass 500 ° F das empfohlene Maximum für das Kochen ist.

Erwähnenswert ist, dass PFOA-Quellen überall vorhanden sind, nicht nur in alten Antihaft-Pfannen: Es handelt sich um mikrowellengeeignete Produktverpackungen, Fastfood-Behälter, Konserven, Teppiche und sogar Kleidung. Eigentlich, Die FDA hat gerade eine Untersuchung veröffentlicht das ergab, dass PFAS (eine Gruppe von etwa 5.000 potenziell gefährlichen synthetischen Verbindungen, von denen eine PFOA ist) in vorhanden sind das Blut von 98 Prozent der US-Bevölkerung. Die Umweltschutzbehörde abgeschlossen dass für die Allgemeinbevölkerung „die Hauptquelle für die Exposition des Menschen gegenüber PFAs voraussichtlich aus dem Vereinigten Königreich stammt Diät. ”Diese Chemikalien wurden häufig in Papier, Lebensmittelverpackungen, Reinigungsmitteln und ja, Antihaftmitteln verwendet Kochgeschirr. Sie sind in Nahrung, Wasser, Vieh und Dünger ausgelaugt. Dies könnte ein Problem sein, da diese "für immer Chemikalien" gewesen sind verbunden mit Krebs, Leberschäden, Schilddrüsenerkrankungen, Unfruchtbarkeit, hoher Cholesterinspiegel und verschiedene andere Erkrankungen.

Die gute Nachricht ist, dass es viele PFAs gibt wurden von der weiteren Produktion verboten. Die FDA hat die Ergebnisse ihrer Untersuchungen jedoch noch nicht veröffentlicht. Bis wir umfassendere Informationen zu Antihaft-Kochgeschirr erhalten, müssen Sie die Entscheidung treffen, die Sie für sich und Ihre Familie am besten finden. Es gibt endlose Kochgeschirroptionen auf dem Markt, die kein PTFE oder PFA enthalten, wie z Gusseisen, rostfreier Stahl, und Keramik (Das ist auch nicht klebend!). In der Zwischenzeit sollten Sie jedoch die folgenden Sicherheitstipps beachten, wenn Sie Antihaftmittel verwenden:

Kochen Sie nicht bei starker Hitze. Die meisten Antihaft-Hersteller raten heute den Verbrauchern, nicht über das Medium hinauszugehen. Unabhängig davon, ob eine Überhitzung von Teflon ein Gesundheitsrisiko darstellt oder nicht, soll diese Richtlinie die Lebensdauer Ihres Produkts verlängern. Aber um auf Nummer sicher zu gehen, stellen Sie Ihren Drehknopf auf Mittel oder Niedrig und platzieren Sie Ihr Antihaft-Kochgeschirr nicht über sogenannten Leistungsbrennern (alles über 12.000 BTUs) auf einem Gasherd oder 2.400 Watt auf einem Elektroherd), weil diese Brenner für hitzeinflößende Aufgaben wie das Kochen eines großen Topfes Wasser vorgesehen sind schnell.

Behalten Sie die Raumluftqualität im Auge. Schalten Sie beim Kochen den Abluftventilator ein, um eventuelle Dämpfe zu entfernen und die Küche gut zu belüften.

Eine leere Antihaftpfanne niemals vorheizen. Dies ist ein todsicherer Weg, um Ihr Kochgeschirr zu überhitzen, insbesondere wenn Ihre Pfannen leicht und dünn sind.

Nicht grillen oder anbraten. Diese Techniken erfordern Temperaturen über dem, was ein Antihaftmittel normalerweise verträgt.

Wählen Sie eine stabile Antihaftpfanne. Leichte Pfannen heizen sich normalerweise schneller auf, investieren Sie also in schwereres Kochgeschirr. Eloxiertes Aluminium ist eine clevere Wahl.

Vermeiden Sie, die Pfanne abzusplittern oder zu beschädigen. Kratzer und Abplatzungen können die potenzielle Toxizität Ihres Kochgeschirrs erhöhen. Um dies zu verhindern, vermeiden Sie Metalllöffel und -spatel und stapeln Sie Ihre Pfannen niemals ohne Papiertuch dazwischen. „Holzkochutensilien sind Kunststoffen immer vorzuziehen, und sie können jahrelang halten“, sagt er Homosexuell Browne, Umweltgesundheitsberater und Autor von Mit einem grünen Herzen leben. “Sie eignen sich auch gut für die Antihaft-Pfannen, die Sie noch nicht loslassen können, da sie die nicht zerkratzen "Vermeiden Sie es auch, beschichtete Pfannen mit Scheuermitteln wie Scheuerschwämmen oder Stahl zu reinigen wolle. Maier Nonstick Pan Reinigungsbürste ($ 4,50; williams-sonoma.com) ist ein nützliches Werkzeug zum Reinigen von Pfannen. Und wenn Ihre Pfanne Anzeichen von Beschädigungen aufweist, tauschen Sie sie sofort aus.

VERBUNDEN:

  • Der wenig bekannte Trick, um Ihr Antihaft-Kochgeschirr länger haltbar zu machen
  • Der Hauptfehler, den Sie mit Ihrem Antihaft-Kochgeschirr machen

Ist die Verwendung von Antihaft-Kochgeschirr sicher? Wir haben einen Experten gebeten, Fakten von Fiktionen zu trennen

instagram viewer