10 nachhaltige Wohnkulturmarken, die Sie einkaufen sollten

Sitz in North Carolina, Mitchell Gold + Bob Williams ist Gründungsmitglied von Rat für nachhaltige Einrichtung, Eine Organisation, deren Aufgabe es ist, „Kohlenstoffemissionen, Schadstoffe aus Abfallströmen, nicht recycelbare Inhalte und Primärmaterialien aus nicht nachhaltigen Quellen zu minimieren Quellen. " Die in den USA hergestellten Möbel sind frei von feuerhemmenden Chemikalien, werden aus nachhaltigem Haushaltsholz hergestellt und mit VOC-arm versiegelt endet. Zusätzlich zu seinen Öko-Bonafides erhält das Unternehmen die Bestnote aus dem Corporate Equality Index der Human Rights Campaign.

Preise: $$, Mitchell Gold + Bob Williams Signatur Sofas reichen von 2.000 US-Dollar für eine einfache Polstercouch bis zu fast 10.000 US-Dollar für ein luxuriöses Chesterfield aus Leder.

Diese farbenfrohe Marke mit Sitz in New Hampshire ist vor allem für ihre Teppiche bekannt, verkauft aber auch eine Reihe von Haushaltswaren, darunter Polstermöbel. Firma C. ist Mitglied des Sustainable Furnishings Council und strebt eine nachhaltige Materialbeschaffung an, darunter Naturfasern, Bio-Baumwolle für Bettwäsche und recycelte Kunststoffe für einige Teppiche. Unternehmen C ist auch Mitglied von

GoodWeave, eine Organisation, die darum kämpft, die Kinderarbeit im Teppichhandel zu beenden.

Preise: $$, ein 4 x 6 Fuß großer Wollteppich kostet 395 US-Dollar und mehr.

Dieses Unternehmen nimmt es ernst mit der Herstellung von Produkten, die wirklich nachhaltig sind. Neunzig Prozent von BrabantiaProdukte sind Cradle to Cradle Bronze zertifiziertDies bedeutet, dass es sich um „nachhaltigere Produkte für die Kreislaufwirtschaft“ handelt (auch bekannt als nicht Produkte, die auf einer Mülldeponie landen). Einige der in den Niederlanden ansässigen Markenprodukte wie z Trockengestelle, sollen Ihnen helfen, ein Leben mit geringeren Auswirkungen zu führen.

Preise: $ - $$, a kleiner Mülleimer aus Metall Einzelhandel für 26 $; das Lift-O-Matic Wäscheständer ist $ 85.

Ernsthaft nachhaltig mit einem weniger-ist-mehr-Luxus-Look, CoyuchiTextilien sind alle Global Organic Textile Standard- (GOTS) - und Fairtrade-zertifiziert (ersteres garantiert, dass sie wirklich biologisch sind, und letzteres gewährleistet faire Löhne und Arbeitsbedingungen für die Menschen, die ihre Produkte herstellen). Eine Auswahl von Coyuchi-Produkten bringt auch Geld für ein 1 Prozent für Planet, Eine Gruppe von gemeinnützigen Unternehmen, die sich verpflichtet haben, für Umweltzwecke zu spenden.

Preise: $$$, Eine Reihe von Doppelgrößen Perkalblätter beginnt bei $ 148 pro Satz; Ein dekorativer Kissenbezug kostet 68 US-Dollar.

Regenpfeifer BioDie Textilien machen ihrem Namen alle Ehre: Sie bestehen zu 100 Prozent aus Bio-Baumwolle und sind GOTS-zertifiziert, um ihre Ansprüche zu untermauern. (Plover verwendet auch nachhaltige Färbemethoden und seine Produkte sind garantiert frei von schädlichen Substanzen durch Oeko-Tex Standard 100.) Das Unternehmen ist der Nachhaltigkeit so verpflichtet, dass es aus seinen Stoffresten wiederverwendbare Verpackungen für Bettwäsche und Bettwäsche herstellt Unikate.

Preise: $$-$$$, Blattsätze Beginnen Sie bei $ 158 für ein Twin-Set. Servietten Beginnen Sie bei 28 $ für vier.

In letzter Zeit gab es eine Explosion von Matratzenherstellern, die „grüne“ Behauptungen aufstellten, aber Naturpedic leitet seit 2003 das Geschäft mit Bio-Matratzen. Von einem Umweltingenieur gegründet Greenguard-zertifiziertMatratzen sind frei von Flammschutzmitteln, Vinyl, Polyurethanschaum und perfluorierten Verbindungen. Das Unternehmen gibt durch seine Mitgliedschaft in auch Umweltbelange zurück 1 Prozent für Planet.

Preise: $$-$$$, Doppelmatratzen sind $ 699 bis $ 899.

Hergestellt in Kalifornien seit seiner Gründung im Jahr 1948, Heidekeramik ist ein Unternehmen im Besitz von Mitarbeitern, das für sein Geschirr und seine Fliesen bekannt ist. Im Jahr 2016 hat sich Heath Ceramics ein Ziel für die Null-Abfall-Produktion gesetzt (dh es wird kein Müll auf die Mülldeponie verbracht) - und es ist dem Erreichen sehr nahe gekommen. Die Marke kuratiert auch eine Auswahl von umweltfreundliche Produkte anderer Marken die ihren Standards für Qualität und Nachhaltigkeit entsprechen.

Preise: $$ - $$, Schalen beginnen bei 26 $ pro Stück und Tassen bei 26 $.

Als zertifizierte B-Corp im Besitz von Mitarbeitern (ein Unternehmen, das Zweck und Gewinn in Einklang bringt), das Gärtnern alle Werkzeuge zur Verfügung stellt, die sie benötigen, ist dies keine große Überraschung Gärtnerversorgungsunternehmen setzt satte 8 Prozent des Gewinns für die Unterstützung von Garten- und Landwirtschaftsorganisationen ein.

Preise: $ - $$, Gardener's Supply verkauft Werkzeuge für ein nachhaltiges Leben, einschließlich Werkzeuge für Kompostierung (Kompostbehälter beginnen bei 100 US-Dollar), Wasserschutz (Ein einfaches Regenfass kostet 130 US-Dollar) und Schaffung eines Hinterhoflebensraums (Ein Bienenhaus kostet 22 US-Dollar).

IKEA ist vielleicht am bekanntesten für seine Starter-Wohnmöbel, aber das skandinavische Unternehmen arbeitet an ernsthaften Nachhaltigkeitszielen (Es hat sich zum Ziel gesetzt, ein Kreislaufunternehmen zu werden und bis 2030 keine Abfälle auf Mülldeponien zu bringen.) In naher Zukunft will IKEA alle wichtigen Materialien aus nachhaltigeren Quellen beziehen und bis Ende dieses Jahres so viel erneuerbare Energie produzieren, wie es verbraucht. Während die selbstgebaute Möbelmontage von IKEA bekanntermaßen schmerzhaft ist, ist das Flat-Pack-Design ein Modell für die Transporteffizienz.

Preise: $

Das Öko-Katalogunternehmen OG Viva Terra sagt, dass es in seinem gesamten Angebot nach Nachhaltigkeit strebt (obwohl es keine Zertifizierungen von Drittanbietern ankündigt, um seine Ansprüche zu stützen). Die Öko-Standards variieren von Produkt zu Produkt (und der Stil kann manchmal besonders erdig sein). VivaTerra sollte eines Ihrer Öko-Shopping-Lesezeichen für Edelsteine ​​wie sein Vasen aus recyceltem Glas ($ 29) und Javanische gewebte Aufbewahrungskörbe (79 bis 159 US-Dollar).

Preise: $-$$