Apfelkuchen-Bratapfel-Rezept

Wie man es macht

Schritt 1

Den Grannysmith-Apfel und 1 Honeycrisp-Apfel in kleine Würfel (ca. 2½ Tassen) schneiden und in eine mittelgroße Schüssel geben. 3 Esslöffel brauner Zucker, Kristallzucker, Salz, Zimt und Muskatnuss hinzufügen und umrühren. Zitronensaft einrühren.

Schritt 2

In einer kleinen Schüssel Hafer, Pekannüsse, den restlichen Esslöffel braunen Zucker und Mehl vermengen. Die Butterstücke dazugeben und mit den Händen einarbeiten, bis sich ein Streusel bildet. Die Streusel vorsichtig unter die Apfelmischung heben, bis sie gerade eingearbeitet ist.

Schritt 3

Die restlichen 7 Honeycrisp-Äpfel ganz oben abschneiden und mit einem Melonenballer (oder einem Löffel und einem Gemüsemesser) die Innenseiten der Äpfel aushöhlen, dabei den Kern und die Kerne entfernen. Schneiden Sie mit der Spitze des Gemüsemessers einen waagerechten Schlitz knapp um den Apfelumfang Durchstechen Sie die Haut und achten Sie darauf, dass Sie nicht durch die Wand des Apfels schneiden (dies wirkt währenddessen als Dampfabzug für die Äpfel) Backen). Die Apfelfüllung gleichmäßig auf die Äpfel verteilen.

Schritt 4

Ofen auf 375 ° F vorheizen Entfernen Sie die Kruste aus dem Kühlschrank und schneiden Sie sie in kleine Streifen (etwas länger als die Breite jedes Apfels). Weben Sie die Streifen auf jedem Apfel in ein Gittermuster. Legen Sie die Äpfel in eine Auflaufform.

Schritt 5

Das Ei in einer kleinen Schüssel verquirlen und die Eierwäsche auf jedes Apfelgitter streichen. Mit Turbinadozucker bestreuen. Gießen Sie 1 Zoll Wasser in die Auflaufform und bedecken Sie die Auflaufform mit Folie. Achten Sie darauf, dass die Folie nicht die Oberseite der Äpfel berührt. 20 Minuten backen. Entfernen Sie die Folie und backen Sie weitere 20-25 Minuten, bis die Kruste goldbraun ist und die Äpfel erweicht sind.

instagram viewer