Kokosnusskürbissuppe Mit Knusprigem Schalottenrezept

Schritt 2

2 Esslöffel Öl in einem großen Topf über mittlerer Hitze. Fügen Sie Zwiebel, Karotte, Knoblauch, gehackte Koriander-Stiele und ½ Teelöffel Salz hinzu und kochen Sie, bis erweicht, 8 bis 10 Minuten. Fügen Sie Kürbispüree, Chilipulver und Ingwer hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren ca. 2 Minuten, bis sich die Farbe vertieft hat.

Schritt 3

Brühe und 1½ Tassen Wasser dazugeben und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und bei mittlerer bis niedriger Temperatur 15 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren, bis die Aromen verschmelzen.

Schritt 4

In der Zwischenzeit die restlichen 2 Esslöffel Öl und Schalotten in einer kleinen Pfanne mischen und bei starker Hitze erhitzen, bis die Schalotten sprudeln und sich an den Rändern nachdunkeln (ca. 2 Minuten). Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und kochen Sie weitere 2 bis 3 Minuten, bis sie goldbraun sind. Schalotten mit einem geschlitzten Löffel auf einen mit Papiertüchern ausgelegten Teller geben; Öl wegwerfen. Schalotten mit einer Prise Salz würzen.

instagram viewer

Schritt 6

Suppe im Mixer glatt pürieren und mit 1 Teelöffel Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken. Die Suppe in Schüsseln servieren und mit Kokosmilch, Schalotten und Korianderblättern belegen. Mit Limettenschnitzen servieren.

instagram viewer