Ist Stop-and-Frisk Rassendiskriminierung gegen Latinos?

Protestmarsch gegen die Stop-and-Frisk-Politik der NYPD

Trotz anderer Kontroversen Im Zusammenhang mit dem Urteil haben Diskussionen über Stop-and-Frisk die Verwirrung der Amerikaner über das Konzept der Rasse im Allgemeinen umgangen. Während mein aktuelles E-Book und Taschenbuch, Der Mythos der Rasse, diskutiert verschiedene Aspekte des Rassenkonzepts eingehend - einschließlich der Biologie der menschlichen Variation, kultureller Unterschiede in den Rassenkonzepten, der Rasse -IQ Debatte und die Behandlung der Rasse in der Volkszählung - ich werde mich hier darauf beschränken, auf einige der Paradoxien und Verwirrungen über die Rasse hinzuweisen, die in den Diskussionen über Stop-and-Frisk impliziert sind.

Die meisten Amerikaner würden sagen, dass Diskriminierung von Latinos Rassendiskriminierung ist, was impliziert, dass Latinos eine Rasse sind. Die Volkszählung von 2010 besagt jedoch, dass Latinos jeder Rasse angehören können. Daher haben wir das hierarchische Paradox, dass Latinos eine Rasse sind, die jede Rasse sein kann.

Die lateinamerikanischen Länder haben eine unterschiedliche Geschichte der indigenen Bevölkerung, der europäischen Eroberung und des Imports von Sklaven aus Afrika. Infolgedessen ist die Mehrheit der Lateinamerikaner gemischter Abstammung, obwohl jede Kultur ein anderes System von Rassenbezeichnungen verwendet, um Menschen zu klassifizieren. Anthropologen nennen diese Kategorien Volkstaxonomien.

Keine dieser Volkstaxonomien ähnelt der amerikanischen. Die Amerikaner nehmen an, dass Rasse eine biologische Einheit ist, und verwenden den Volksbegriff Blut (was Abstammung bedeutet), um sie zu beschreiben. Für Amerikaner sind Latinos aufgrund ihrer lateinamerikanischen Abstammung eine Rasse. Menschen in Lateinamerika haben jedoch kein solches Konzept, genauso wenig wie Menschen in den Vereinigten Staaten - mit all unsere Vielfalt an Vorfahren und sichtbaren Merkmalen - denken Sie an uns selbst als Amerikaner Rennen.

Die Volkszählung besagt, dass Menschen nur einer Rasse angehören können, so dass die U. S. Die Regierung betrachtet die Kategorie der gemischten Rassen als Widerspruch. Dies schafft ein Problem für Latinos und ist ein Hauptgrund dafür andere ist die am schnellsten wachsende Rasse in der Volkszählung.

Tatsächlich hat sich die Art und Weise, wie Amerikaner über Menschen gemischter Herkunft denken, von Generation zu Generation verändert. Menschen, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts geboren wurden, würden sagen, dass jemand mit einer schwarzen Abstammung schwarz ist, und junge Leute würden sagen, dass jemand mit weißen und schwarzen Eltern gemischt ist. Viele Amerikaner glauben immer noch, dass eine weiße Frau eine schwarze Person zur Welt bringen kann (z. B. Präsident Obama), aber dass eine schwarze Frau keine weiße Person zur Welt bringen kann. Nachdem ich in Brasilien gelebt habe, kann ich Ihnen versichern, dass solche Menschen dort eindeutig als weiß gelten würden - aber in den Vereinigten Staaten würden viele immer noch, wenn sie behaupten, weiß zu sein sagen, dass sie wirklich schwarz sind, aber "als weiß". Ein weiteres mögliches Rennen für Latinos ist also ein gemischtes Rennen, obwohl es sich um eine von mehreren Mischungen handeln kann, einschließlich Weiß und Latino; weiß und Schwarz; schwarz und latino; und Weiß, Schwarz und Latino, abhängig von ihrem Aussehen, ihrer Herkunft und den vom Klassifikator verwendeten kulturellen Kategorien.

Was bedeutet das alles? Dies bedeutet, dass die Rassenkategorien, die in Diskussionen über Stop-and-Frisk verwendet werden, biologisch erscheinen, aber wirklich kulturell sind. Sie weisen auf die Verwirrung der Amerikaner über die Rasse hin und zeigen ein Unverständnis für die Vielfalt alternativer Konzepte, die in ganz Lateinamerika existieren.

Bildquelle:

Thomas Good (Wikimedia Commons) 17. Juni 2012

Demonstranten marschieren am Vatertag 2012 durch Harlem. Der stille Marsch wurde abgehalten, um gegen die "Stop And Frisk" -Politik der NYPD zu protestieren, die Kritiker als Rassenprofilierung bezeichnen.

http://commons.wikimedia.org/wiki/File: NLN_Stop_And_Frisk_Protest.jpg

Schauen Sie sich mein letztes Buch an, Der Mythos der Rasse, was häufige Missverständnisse entlarvt, sowie meine anderen Bücher bei http://amazon.com/Jefferson-M.-Fish/e/B001H6NFUI

Der Mythos der Rasse ist verfügbar am Amazonas und Barnes & Noble

Freund / Like mich auf Facebook: http://www.facebook.com/JeffersonFishAuthor

Folge mir auf Twitter: www.twitter.com/@ Jeffersonfish

Besuchen Sie meine Website: www.jeffersonfish.com