So stellen Sie sicher, dass Sie Geld sparen, wenn Sie für niedrigere Lebenshaltungskosten umziehen

Es ist wahr, dass die meisten großen Städte die haben höchste Konzentration von Arbeitsplätzen, aber sie haben auch immer-explodierende Miete. Aber mit Heimarbeit Normalisierter als je zuvor, der Umzug an einen günstigeren Ort ist einfacher geworden - und kann zu erheblichen Einsparungen führen.

Ich bin kürzlich wegen meiner Beziehung von Seattle nach Montreal gezogen, aber nachdem ich die viel niedrigeren Lebenshaltungskosten in Kanada erlebt hatte, fragte ich mich: Warum habe ich das nicht früher gemacht? Dies ist ein Trend, den wir wahrscheinlich weiterhin beobachten werden die USA und die Welt. Allerdings ist ein Umzug aufgrund des Vergleichs der Lebenshaltungskosten nicht nur Sonnenschein und Rosen. Sie sollten bei Ihrer Entscheidung für einen Umzug einige Dinge berücksichtigen, um sicherzustellen, dass sowohl Ihre finanziellen Einsparungen als auch Ihr emotionales Wohlbefinden maximiert werden.

Steuern

Steuerliche Unterschiede zwischen Staatsgrenzen (und internationalen Grenzen) können während eines Umzugs leicht übersehen werden, sollten es aber nicht sein, da sie Ihr Bankkonto ernsthaft beeinträchtigen können.

Einkommenssteuer

Wussten Sie, dass einige Staaten keine staatliche Einkommenssteuer haben? (Beachten Sie, dass diese Staaten Sie nicht von der Bundessteuer befreien.) Sieben Staaten sind staatlich steuerfrei und Tennessee wird dieser Gruppe im Jahr 2021 beitreten. Für diejenigen mit einer staatlichen Einkommensteuer variieren die Sätze. Einige Staaten, wie z diese neun, haben eine Flatrate, während andere Klammern haben. Dies bedeutet jedoch nicht zwangsläufig, dass der Übergang zu einer einkommenslosen Steuer oder einem "Flatrate" -Staat finanziell der beste Schritt ist. Wenn es keine Einkommenssteuer gibt, müssen häufig andere Steuern ausgeglichen werden, die sich auf Ihr Endergebnis auswirken können.

Das Timing ist auch wichtig, wenn es darum geht Einreichung Ihrer Steuern; Möglicherweise müssen Sie für das erste Jahr, in dem Sie umziehen, in zwei Bundesstaaten bezahlen. Wenn Sie nach Vermont dekampiert sind, aber Ihren Job in New York behalten, zahlen Sie in letzterem wahrscheinlich immer noch Einkommenssteuer. Mehrere Faktoren bestimmen, wo Sie für die Zahlung von Steuern verantwortlich sind - checken Sie aus diese Aufteilung und besprechen Sie dies unbedingt mit einem Buchhalter, wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind.

Mehrwertsteuer

In meinem Heimatstaat Washington gibt es keine staatliche Einkommenssteuer, aber dort ist eine Umsatzsteuer in der Nähe von 9 Prozent in den bevölkerungsreichsten Landkreisen. Während es im Süden von Oregon keine Umsatzsteuer gibt, gibt es eine staatliche Einkommenssteuer (Das hängt von Ihrem Einkommen ab). Wenn Sie bereits wissen, wohin Sie umziehen, informieren Sie sich über die Steuerpolitik. Wenn Sie einige Bundesstaaten oder Orte innerhalb von Bundesstaaten in Betracht ziehen, sollten Sie deren Steuern auf Bundesstaat-, Kreis- und Stadtebene untersuchen, um zu verstehen, was dies für Ihren Geldbeutel bedeutet.

Zusätzliche Steuern

Oft als "Verbrauchsteuern" bezeichnet, erheben Landkreise und Städte zusätzliche Steuern, um bestimmte Bedürfnisse zu finanzieren. Zum Beispiel verlangt Portland, dass Sie eine bezahlen zusätzliche Einkommensteuer für den öffentlichen Verkehr. Viele Städte und Landkreise (wie z Seattle und King County in Washington) zusätzliche Umsatzsteuer hinzufügen.

Steuern außerhalb der USA

Wenn Sie einen internationalen Umzug in Betracht ziehen, denken Sie daran, dass, wenn Sie eine bestimmte Zeit außerhalb der USA verbringen, Sie qualifizieren sich wahrscheinlich als "US-amerikanischer Staatsbürger im Ausland". "Dies wirkt sich darauf aus, wie viel Sie bezahlen, und bietet Ihnen häufig eine automatische Verlängerung. Wenden Sie sich an einen Buchhalter, der mit Expat-Steuern vertraut ist, um absolut sicher zu sein.

Denken Sie daran: Auch wenn die Miete spottbillig ist, können andere Dinge teurer sein

Ich war sehr beeindruckt von den Mietpreisen in Montreal - besonders für eine so große, international bekannte Stadt. Sicher, es gibt einige teure Orte (wie überall), aber es scheint nicht Ihr ganzes Budget zu belasten Viele große Städte in den Vereinigten Staaten tun dies (Sie sehen sich New York, LA, Chicago und San an Francisco).

Die Miete ist jedoch nicht das einzige, was Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie nach niedrigeren Lebenshaltungskosten suchen. Andere Rechnungen und Annehmlichkeiten können je nach Bundesstaat / Provinz / Landkreis / Stadt stark variieren. Google den Durchschnittspreis für jeden und Ihre ausgewählten Standorte für das, was Sie erwartet. Und denken Sie unbedingt an Ihren Lebensstil: Haben Sie ein Hobby oder eine Übungsroutine, ohne die Sie nicht leben können? Benötigen Sie Kinderbetreuung, spezielle medizinische Versorgung oder vegan-freundliche Restaurants?

Möglicherweise benötigen Sie plötzlich ein Auto

Wenn Sie den größten Teil Ihres Berufslebens in städtischen Gebieten mit guten öffentlichen Verkehrsmitteln verbracht haben, haben Sie wahrscheinlich kein Auto benötigt. In vielen Städten (NYC ist das offensichtliche Beispiel) ist ein Auto oft schmerzhafter - und mehr Geld - als es wert ist. In anderen kleineren Städten (oder solchen ohne leicht zugängliche öffentliche Verkehrsmittel wie Los Angeles oder Nashville) kann sich ein Auto jedoch als Notwendigkeit anfühlen. Und Auto kaufen oder leasen Dies wirkt sich natürlich auf Ihre Lebenshaltungskosten aus. Sie müssen nicht nur das Fahrzeug erwerben, sondern auch die Kosten für Versicherung, Benzin, Parken und Wartung berücksichtigen.

Auch international ist der Transportbedarf sehr unterschiedlich. Großstädte von London über Mexiko-Stadt bis Tokio sind New York insofern ähnlich, als ein Auto ein Hindernis sein kann. Der größte Teil Kanadas ähnelt jedoch den Staaten darin, dass ein Auto normalerweise schön zu haben ist. Wir sind in Montreal bisher ohne einen durchgekommen; Das bedeutet jedoch, dass das Verlassen der Stadt für Aktivitäten im Freien häufig eine Autovermietung erfordert, sodass wir möglicherweise in Betracht ziehen, eine zu kaufen.

Berücksichtigen Sie sowohl Ihren Aufenthaltsort als auch Ihren Lebensstil, wenn Sie sich für ein Fahrzeug entscheiden: Möchten Sie jedes Wochenende wie ich in der Natur sein? Sie können den ersten Monat oder so ohne versuchen, aber wenn Sie schnell erkennen, dass ein Auto eine große Hilfe wäre, ist es am besten, die Kosten bereits recherchiert zu haben, damit Sie nach dem Umzug nicht ins Gesicht geschlagen werden.

Vergessen Sie nicht, die Kosten für die Heimreise zu berücksichtigen

Wenn Sie umziehen, ist es einfach, sich auf die positiven Aspekte wie niedrigere Lebenshaltungskosten zu konzentrieren, aber wenn Sie ursprünglich aus dem Wenn Sie auf der Flucht sind, haben Sie wahrscheinlich auch eine Familie und möchten Ihr Budget für den Urlaub einplanen Reisen nach Hause. Je nachdem, wie weit Sie sich bewegen, kann dies nur eine Tankfüllung kosten - oder eine hohe Summe für mehrere Flugtickets. Natürlich müssen Sie auch Dinge wie Unterkunft berücksichtigen, wenn Sie nach Hause zurückkehren (es sei denn, Sie planen, bei Freunden oder der Familie zu bleiben) und Mietwagen / Transport.

Möglicherweise müssen Sie anpassen, wie oft Sie nach Hause reisen möchten. Wenn Sie sich vorstellen, jeden zweiten Monat nach Hause zu kommen, stellen Sie möglicherweise fest, dass zweimal im Jahr praktischer ist. In jedem Fall ist es am besten, sowohl emotional als auch finanziell vorbereitet zu sein. Sie können auch Pläne anpassen, um Ihre Heimreise günstiger zu gestalten. Wenn möglich, sollten Sie außerhalb der Hauptferien und in den Schulferien reisen und möglicherweise Amtrak anstelle eines Fluges in Betracht ziehen oder sich für weniger häufige, aber längere Besuche entscheiden.

Dann gibt es die emotionalen Kosten

Ah ja, der Nachteil, nicht so oft nach Hause reisen zu können, wie Sie - oder Ihre Mutter - möchten. Sie könnten sich schuldig fühlen, wenn Sie so weit von zu Hause weggezogen sind. Vielleicht fühlen Sie sich sogar verlegen, dass Sie sich jetzt ein Haus leisten können, während die zu Hause die gleiche Miete für ein Studio zahlen. Aber lass dich nicht davon verzehren. Wenn Ihre Familie versucht, Sie dazu zu bringen, sich zurückzuziehen, erinnern Sie sich daran, warum Sie überhaupt umgezogen sind - nicht nur für niedrigere Lebenshaltungskosten, sondern auch für eine höhere Lebensqualität. Teilen Sie dies Ihren Lieben mit, mit denen Sie in der Nähe sind, und versichern Sie ihnen, wenn sie damit vertraut sind, dass sie sie besuchen können (jetzt, da Sie sich diesen zusätzlichen Platz leisten können). Und erinnern Sie sie daran, dass Sie nicht leichtfertig zu dieser Entscheidung gekommen sind.

Andererseits ist es wert, daran zu denken, dass Sie können Bewegen Sie sich immer zurück, wenn der Umzug nicht funktioniert. So oder so, es gab nie einen besseren Zeitpunkt als 2021, um sich für diesen süßen, verbesserten Lebenshaltungskostenvergleich zu entscheiden - und es könnte Ihnen einen sehr schönen Teil der Veränderung ersparen.

instagram viewer