5 Städte, in denen die Miete am stärksten gefallen ist

Mieter, wenn Sie umziehen wollten oder aus finanziellen Gründen umziehen müssen, ist dieses Jahr möglicherweise der richtige Zeitpunkt dafür - zumindest für einige von Ihnen.

Im ganzen Land sind die Mietpreise seit Beginn der Pandemie um 0,3% gefallen, und „während dieser Rückgang scheinen mag bescheiden, tritt es zu einer Jahreszeit auf, in der das Mietwachstum normalerweise am schnellsten ist “, schreibt Apartment Listing Site Wohnungsliste, die Daten aus Millionen von Mieteinträgen gezogen haben.

Daten von Zillow zu typischen Mietobjekten zeigen, dass die Preise nicht in jeder Stadt fallen, sondern in einigen der teureren Märkte wie San Francisco und New York sinken. "Die Preise für Pandemien wirken sich weiterhin auf die Top-Märkte aus", schreibt die Website für Wohnungsangebote Zumper. Mietminderungen sind auch in Städten auftauchen die sich auf Branchen wie den Tourismus wie Orlando stützen, die von der Pandemie heimgesucht wurden.

Wo man sich zurückzieht
5 Orte, an denen Sie sich für weniger als 2.000 US-Dollar pro Monat gut zurückziehen können

Sie finden tolles Wetter, Kultur und mehr mit kleinem Budget.

Finden Sie hier heraus, wo Sie in Rente gehen können. Willst du mehr solche Geschichten? Synchrony, unser exklusiver Startsponsor, hostet Millie Artikel unter synchronybank.com/millie.

„Mit einem erheblichen Anteil der Haushalte, die jetzt mit finanziellen Schwierigkeiten konfrontiert sind, haben die Vermieter begonnen, sich zu senken mieten, um qualifizierte Mieter für die Besetzung ihrer offenen Stellen zu gewinnen “, schließt Apartment List in seiner Bericht.

Wo Sie Angebote finden können:
In vielen großen und teureren Städten sind die Mietpreise gesunken: Die Wohnungsliste hat gezeigt, dass der Median zwei Schlafzimmer in San Francisco ist seit März um 3,3% gefallen, New York um 2,8%, San Jose um 2,2%, Orlando um 2,1% und Miami um 2.0%. Andere Märkte, in denen die Mieten gesunken sind, jedoch um einen geringeren Prozentsatz, sind Washington D.C., Austin, Charlotte, Boston und Houston.

Auch wenn diese Prozentsätze nicht viel zu sein scheinen, denken Sie so: „Sie könnten viel länger in einem Mietobjekt leben als Sie mit dem Deal erwarten, den Sie jetzt aushandeln “, sagt der zertifizierte Finanzplaner Bobbi Rebell, der ein persönlicher Finanzexperte ist beim Übereinstimmen. "Je niedriger Sie also Ihren ursprünglichen Preis behalten können, desto besser wird sich die Auszahlung später auswirken."

Wo Sie nicht so viele Angebote finden:
„Während die meisten Mieter derzeit die Oberhand haben, ist dies möglicherweise nicht überall der Fall“, sagt Rebell. In vielen kleineren Städten steigen die Mieten tatsächlich. Zumper stellt fest, dass Henderson, NV; Tulsa, OK; Sacramento, CA; Memphis, TN; und Durham, NC, unter anderem, haben alle gesehen, wie die Miete gestiegen ist.

Das heißt, wenn Sie einen Deal wollen, müssen Sie „wissen, was in Ihrem Markt vor sich geht“, erklärt Rebell. „Gibt es Stadt- und Staatsverbote für Räumungen und Mietstopps? Wie haben sich die Mietpreise in den letzten sechs Monaten entwickelt? Wie viele freie Stellen gibt es im Gebäude oder in der Nachbarschaft? “

So erzielen Sie den Deal:
Aber selbst wenn Sie in einer kleineren Stadt leben, können Sie möglicherweise immer noch Angebote finden. Bei einer Arbeitslosenquote von rund 11% werden viele Mieter in günstigere Gegenden umziehen, was den Vermietern offene Wohnungen und weniger Menschen zur Verfügung stellt. So erzielen Sie einen Mietvertrag:

  • Fragen. "Das Wichtigste ist zu fragen", sagt Rebell. „Zu oft gehen wir davon aus, dass die Miete ein fester Preis ist. Aber im Moment ist es ein Mietermarkt und alles ist verhandelbar. " Zertifizierter Finanzplaner Kevin Mahoney, der Gründer von Finanzberatungsfirma Illumint in Washington, D.C., sagt, wenn Sie fragen, sollten Sie - wie in vielen anderen Verhandlungen - versuchen, herauszufinden, was Ihr Vermieter braucht und was Sie brauchen, und von dort aus zusammenarbeiten. Hier sind einige Tipps für Mietverhandlungen.
  • Sei geduldig. "Die Zeit ist auf deiner Seite. Scheine nicht überängstlich zu sein. Es ziehen mehr Mieter aus als einziehen, sodass Sie die Oberhand haben “, erklärt er Rebell, der auch der Gastgeber der ist Podcast „Financial Grownup“ und Co-Moderator des Podcasts „Geld mit Freunden“.
  • Angebot zur Vorauszahlung der Miete. „Dies kann einem Vermieter mehr Sicherheit geben, insbesondere jetzt, wo große Bedenken bestehen, ob ein Mieter seine Miete bezahlen kann“, erklärt Rebell.
  • Stimmen Sie einem längeren Mietvertrag zu. "Vermieter verdienen kein Geld, wenn eine Wohnung leer ist. Wenn sie wissen, dass es länger besetzt sein wird, müssen sie sich keine Sorgen machen, einen neuen, qualifizierten Mieter zu finden “, sagt Rebell. "Sie müssen sich auch keine Sorgen machen, dass sie während eines Mieterwechsels einen Monat (oder mehr!) Miete verlieren."
  • Zeigen Sie ihnen, dass Sie gut dafür sind. „Inmitten von Mietstopps und Mietstreiks werden die Vermieter übermäßig vorsichtig mit den neuen Mietern sein, die sie gerade einstellen. Es liegt also in Ihrem besten Interesse, mit Ihrer bisherigen Vermietungshistorie und Ihrem Kredit an den Verhandlungstisch zu kommen Punktzahl und andere wichtige Finanzinformationen, um zu zeigen, dass Sie jeden Monat Miete machen können “, so Rebell erklärt.
  • Wenn sich die Miete nicht ändert, versuchen Sie, andere Dinge zu verhandeln, sagt Mahoney. Könnten sie die Kaution, die Kaution für Haustiere oder das Budget für etwas anderes senken? Diese anderen Gegenstände können manchmal so viel sein wie ein Mietabzug, fügt er hinzu.
instagram viewer